Ich wurde aufgerichtet

und zwar an Körper, Seele und Geist. Das durfte ich am eigenen Leib erfahren und diese Erfahrung gebe ich nun auch gern an andere weiter. Doch langsam, was ist das, eine Aufrichtung?

Begonnen hat meine Geschichte mit einer mail. Der erste Satz lautete: Guten Tag, lieber Herr Gauer, wie Sie wissen, gehören Rückenschmerzen zu den häufigsten Beschwerden der Menschen in Europa.

Ja, das kannte ich, Rückenschmerzen. Morbus Scheuermann seit meiner Jugend. Etliche Behandlungsversuche, die nur z.T. und keinen dauerhaften Erfolg brachten. Offen für neue Erfahrungen habe ich bald den Termin in einem Seminar- und Praxiszentrum in Leipzig gebucht. Am 23. März 2018 wurde ich dann durch Siegmund Schreiber (www.lichtblick4you.li) aufgerichtet. Ohne Berührung, auch als geistige Aufrichtung bezeichnet, erlebte ich eine energetische Behandlung, die mit Worten schwer zu beschreiben ist.

Meine Rückenschmerzen wurden sofort stark gelindert. Bei allen Menschen lässt sich nach einer Aufrichtung beobachten, dass Schulterblattdifferenzen ausgeglichen, Beckenschiefstände behoben, daraus resultierende Beinlängenunterschiede passé und Verkrümmungen der Wirbelsäule begradigt sind. Richtig gelesen. So war es auch bei mir. Skoliose ade, ca. 2 cm Schulterblattdifferenz und 1,5 cm Beinlängenunterschied ausgeglichen. Ein durchschlagender Erfolg, der sich seither auch geistig, seelisch bemerkbar macht. Ich fühle mich im wahrsten Sinne des Wortes aufgerichtet, mehr in meiner Kraft und habe Zugang zu einer Lebensfreude gefunden, dich ich bis dato so noch nicht kannte. Das ist alles geblieben. Eine Aufrichtung macht man einmalig im Leben, der Erfolg ist dauerhaft.

Was wie ein Wunder klingt, ist die Folge einer geistig, seelischen Aufrichtung, die an den Wurzeln anpackt. Wir alle schleppen Altlasten mit uns herum: negative Erfahrungen, z.T. traumatische Erlebnisse, Verletzungen, ungelöste Konflikte. Diese lasten auf unseren Schultern und können uns manchmal scheinbar erdrücken. Wir werden krumm, schief und niedergedrückt (lat. Depressio, niedergedrückt sein). Wenn diese Lasten von den Schultern genommen werden, richtet der Mensch sich auf: Körperlich, seelisch und geistig – diese Ebenen des Menschseins gehören untrennbar zusammen.

In dem Buch: ‘Die geistige Aufrichtung‘ – Herstellung der göttlichen Ordnung nach dem Geistheiler Pjotr Elkunoviz wird diese besondere Form energetischer Heilarbeit umfassend vorgestellt und deren Herkunft erläutert.

Drei Monate später: Nach wie vor euphorisch habe ich die Ausbildung zum ‘Heiler für die Aufrichtung‘ absolviert und darf diese wunderbare Erfahrung nun allen, die das wollen, weitergeben. Nach ungefähren Schätzungen haben bisher ca. 500.000 Menschen diese Form einer energetischen Aufrichtung erleben dürfen. Ich freue mich sehr, dieses Angebot nun auch in meiner Praxis, oder wohin ich auch gerufen werde, anzubieten.

In tiefer Dankbarkeit und Freude über alle universellen Kräfte, die das möglich machen grüße ich Sie herzlich und lade Sie ein, Ihre Aufrichtung an sich selbst zu erleben, oder auch gern als Zuschauer dabei zu sein.

Andree Gauer

„Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen.“
Augustinus von Hippo

 

Foto: Xaver Klaussner - Fotolia.com