Aufrichtung

Viele Menschen leiden unter Rückenbeschwerden, Verspannungen des Nackens, Problemen mit der Schulter oder der Hüfte, um nur einige zu nennen. Häufig sind gleichzeitig ein Beckenschiefstand, eine krumme Wirbelsäule und Schulterblattdifferenzen zu beobachten. Hier setzt die von mir angebotene Aufrichtung an. Die energetische Behandlung hilft dem Körper sich aufzurichten und das Schiefe wieder gerade zu machen.

Bei folgenden Beschwerden kann die von mir
angebotene energetische Aufrichtung helfen: 

  • Rückenbeschwerden, -schmerzen
  • Skoliose
  • Verspannungen des Nackens
  • Hüftprobleme
  • Bewegungseinschränkungen nach Unfällen
    oder Operationen
  • Gelenkbeschwerden

Ablauf
Nach einem kurzen Vorgespräch, in dem ich wichtige Aspekte der Aufrichtung erkläre und Ihre Fragen beantworte, schaue ich mir Ihren Rücken kurz an. Dabei gucke ich auf Ihre Schulterblattdifferenzen, die Statik der Wirbelsäule insgesamt und mögliche Beinlängendifferenzen. Sie brauchen sich dazu nicht entkleiden, es handelt sich um eine grobe Beobachtung. Während ich den energetischen Impuls ausführe liegen Sie in der Regel in Bauchlage auf einer Liege.

Foto: Kind liegt auf dem Bauch auf Liege, wobei ihm der links danebenstehende behandelnde Psychotherapeut seine rechte Hand auf den Rücken legt.

Der Tag der Aufrichtung
Sie brauchen am Tag der Aufrichtung nichts besonderes zu beachten. Sie sind arbeitsfähig und können Ihrem Alltag nachgehen. Ich empfehle ausreichend Wasser zu trinken. Falls Sie infolge der Aufrichtung ein verstärktes Ruhebedürfnis wahrnehmen, sollten Sie diesem nachgehen.

Die Dauer der Behandlung
ca. 30., max. 45 Minuten

Terminvergabe

Nächste Aufrichtungstermine und Orte
Sobald ich öffentliche Termine anbiete, gebe ich diese hier bekannt.

Wenn Sie eine Aufrichtung verschenken wollen, sprechen Sie mich gern bzgl. eines Gutscheines an.

Hier finden Sie aktuelle Rückmeldungen meiner Klienten zu ihren Erfahrungen mit der Aufrichtung.

Weiterführende Hinweise zur Aufrichtung finden Sie auf der Seite FAQ’s.

Und hier gibt´s den aktuellen Flyer